Nun kopiert man die Gutscheinnummer direkt aus der Rechnung heraus, oder notiert sich diese.

Danach kann eine neue Buchung, wie gewohnt, bis Schritt 6 durchgeführt werden.



Bei den Zahlungsangaben in Schritt 7 kann die Zahlungsart Gutschein ausgewählt und durch Zahlen bestätigt werden.



Nun erscheint ein neues Fenster. Hier kann die Gutscheinnummer eingegeben werden. 

Durch das Feld «Gutscheindaten speichern» wird der Gutschein direkt abgezogen. 

Wurde der ganze Betrag mit dem Gutschein bezahlt, kann die Buchung abgeschlossen werden. 

Danach kann die Buchung abgeschlossen werden. 


Gibt es noch einen offenen Restbetrag muss dieser direkt mit Kreditkarte bezahlt werden. Das System kann keine Rechnung für den Restbetrag erstellen. 



Kontrolliert man nun die Buchungen des Kunden, erhält man eine Übersicht der Stornierungen und Neubuchungen.

  1. Ursprüngliche Buchung (Bezahlt mit Kreditkarte)
  2. Gutschein, welcher durch die Stornierung erstellt wurde
  3. Neue Buchung (Bezahlt mit Gutschein)
  4. Stornierung der Ursprünglichen Buchung
  5. Einlösung des Gutscheines in neuer Buchung